Telefon: 0531 / 12 92 62 -0 | info@steffenundbach.de

Buchhandlung Graff

Graff.de - Lass den Klick in Deiner Stadt - Logo
Graff.de - Lass den Klick in Deiner Stadt - Motive
Graff.de - Lass den Klick in Deiner Stadt - Onlinebanner
Graff.de - Lass den Klick in Deiner Stadt - Aussenwerbung
Graff.de - Lass den Klick in Deiner Stadt - Anzeige
Graff.de - Lass den Klick in Deiner Stadt - Tageszeitungs-Anzeige

Die 1867 gegründete Buchhandlung Graff gehört zu den alteingesessenen Einzelhandels-Unternehmen in Braunschweig. Seit 2005 zählt der Familienbetrieb mit knapp 150 Mitarbeitern zu unseren Kunden. In den vergangenen fünf Jahren ging es hauptsächlich darum, das stationäre Geschäft zu positionieren und somit die Stellung im regionalen Markt gegenüber Mitbewerber zu stärken. Dieses konnte aufgrund strategischer Markenführung erfolgreich realisiert werden.

Seit 2011 kommt ein weiterer Schwerpunkt zum Marketingkonzept: Der Ausbau des eCommerce mit dem Webshop auf der Website graff.de. Hierbei geht es darum, den regionalen Kunden dafür zu sensibilisieren, seine Bücher nicht auf Onlineplattformen wie Amazon, sondern auf graff.de zu bestellen. Basis für diese Überlegungen sind die erfolgreichen buy local-Kampagnen, die in einer Vielzahl von US-amerikanischen Städten zur Stärkung des lokalen Einzelhandels geführt haben.

Unter dem Motto „Lass den Klick in Deiner Stadt“ wurde im Herbst 2011 eine langfristig angelegte Kampagne realisiert, die mit eigenem Kampagnen-Logo dafür wirbt, auf graff.de Bücher zu kaufen. Der erste Flight mit drei Motiven, der strategisch zu Beginn des klassischen Weihnachtsgeschäfts gelauncht wurde, umfasste eine Vielzahl von Kommunikationsmaßnahmen – offline wie online. Hierzu gehörten Anzeigen und Advertorials in zahlreichen Tageszeitungen und Magazinen, Out of home-Medien, Ambient Media, Display-Banner im Web, Social Network Ad’s in Facebook und Maßnahmen am PoS.

Durch die integrierte Verzahnung der Maßnahmen wurde ein dezidiertes Kampagnentracking möglich. Die Zugriffe auf die Facebook-Fansite, die Corporate Website sowie der Absatz über den Onlineshop konnten nachweislich erhöht werden. Die buy local-Kampagne ist langfristig angelegt und wird mit weiteren Flights in 2012 fortgesetzt.